Versand innerhalb 24h (Mo-Fr)
Kauf auf Rechnung
Ohne Tierversuche, 100% Made in Germany
5% Rabatt ab 60€ und 10% ab 150€ Warenwert

WPC Pflege & Unterhalt

WPC – Pflege: Optik wie neu

Was ist WPC?
Unter WPC (Wood Plastik Composites) versteht man einen widerstandsfähigen, wetter- und lichtbeständigen Holzwerkstoff. 
Es ist ein Gemisch aus Holz, das mittels Harz, Hitze und Druck in Form gepresst wird. Mittlerweile ist WPC weit verbreitet, denn es hat gegenüber „echtem“ Holz einige entscheidende Vorteile:
Es ist widerstandsfähig gegenüber Hitze, Nässe und mechanischer Beanspruchung. Durch das spezielle Fertigungsverfahren, weist es eine hervorragende Resistenz gegen Pilz- und Schädlingsbefall vor. Auch die hervorragende Rutschfestigkeit bei Nässe und das Fehlen von Splittern oder Rissen machen es, gerade für Barfuß-Läufer, sehr angenehm.

Diese Vielseitigkeit sorgt dafür, dass WPC viele verschiedene Einsatzgebiete findet, etwa für Fensterbänke, Terrassendielen, Garagentore, Tische, Fassaden an Häusern, Balkonverkleidungen und mehr.
Bekannte Marken(-namen) von WPC sind beispielsweise Werzalit, Delegnit, Dehonit, megawood, Lignostone oder Pagholz. Je nach Hersteller sind die Anteile von Holz und enthaltenem Kunststoff unterschiedlich, auch die Anwendungsgebiete für die die Hersteller den Werkstoff bereitstellen sind hier breit gefächert.
 Trotz der extrem hohen Widerstandsfähigkeit und Lebensdauer (bis zu 30 Jahre), lässt sich nicht verhindern, dass auch WPC mit der Zeit durch Umwelteinflüsse verwittert.


Wieso sollte man WPC pflegen?


Die im Fertigungsprozess von WPC verwendeten Kunststoffe enthalten Weichmacher. Diese diffundieren im Laufe der Zeit wieder aus der Oberfläche heraus. Das hat zur Folge, dass der Kunststoff “altert". Die Oberfläche wird matt, stumpf und bekommt nicht selten eine weißliche Trübung auf der Oberfläche. Dieser Vorgang ist nicht zu verhindern und unumkehrbar. Auch ein genereller Verlust der Farbintensität über die Zeit ist – wie bei allen Materialien, die ständig Umwelteinflüssen und UV-Strahlung ausgesetzt sind – gegeben.



Es gibt jedoch durchaus die Möglichkeit, eine Farbauffrischung ohne großen Aufwand zu erreichen:

  1. Eine gründliche Reinigung. Zuerst die gesamte Fläche mit klarem Wasser gleichmäßig wässern. Dann mit einer groben Bürste und Seife, WPC-Reiniger oder unserem ruja Tausendsassa die Oberflächen von Schmutz, Flecken, Pollen, Flechten und anderen organischen Ablagerungen befreien. (Unter Umständen kann auch ein Dampfstrahler zur Reinigung der Oberfläche verwendet werden; dazu bitte immer die Anweisungen des Herstellers beachten).

  2. Mit klarem Wasser nachspülen um etwaige Rückstände von Schmutz und Reinigern zu entfernen. Gegebenenfalls mit einem Abzieher noch einmal die gesamte Fläche trockenziehen, um Wasserflecken zu vermeiden.

  3. Abschließend das Schönbuch Holz- und Steinöl aufbringen. Dieses Öl auf der Basis von reinem, gekochtem Leinöl dringt in die verwitterte Oberfläche ein und härtet an dieser aus. Es wirkt wasser- und schmutzabweisend. Nach der Behandlung erhält der Werkstoff ein gleichmäßig gepflegtes Aussehen. Eine deutliche Farbauffrischung ist zu erkennen. 


Bitte achten Sie darauf, dass die Umgebungstemperatur bei der Verarbeitung des Holz- und Steinöls zwischen 15 und 25 °C liegt. Vollständig durchgetrocknet (belastbar) ist das Produkt nach 6-24 Stunden, je nach Luftfeuchtigkeit, Umgebungstemperatur und Verarbeitung.

Gewöhnliche Flecken und Verschmutzungen auf WPC lassen sich wie oben in Schritt 1 & 2 beschrieben lösen. Diese durch Feuchtigkeit, Umweltschmutz, Fett / Öl oder Staub entstandenen Verunreinigungen lassen sich leicht entfernen und bedürfen in der Regel keiner weitergehenden Behandlung.

Bei besonders hartnäckigen Verschmutzungen kann zur Reinigung unser ruja Terrassenreiniger verwendet werden. Dieses als Konzentrat ausgeliefertes Produkt wird auf die gut gewässerten Oberflächen aufgebracht und gleichmäßig verteilt. Anschließend ebenso mittels eines Schrubbers den gelösten Schmutz entfernen. Mit klarem Wasser nachspülen, trocknen lassen und gegebenenfalls wie oben beschrieben einölen.

Vgl

Schön zu sehen im Beispielbild: Die Ausbleichungen an der Lampe und die dunklen Streifen zwischen den ausgeblichenen großen Flächen sind verschwunden. Der ursprüngliche Farbton wurde wiederhergestellt und es ergibt sich ein gleichmäßiges Bild.


Fazit:
Egal, ob Fassade, Fensterbank oder Terrassendiele: Oberflächen aus WPC sind wie eingangs erwähnt äußerst robust und widerstandsfähig. Dennoch sollte eine Reinigung ein bis zwei Mal im Jahr durchgeführt werden, um langfristig Freude daran zu haben.
Auf senkrechten Oberflächen (Garagentore, Balkonverschalungen, Fassaden) kann auch statt des Holz- und Steinöls unser ruja Möbel-Pfleger zur Pflege der Oberflächen verwendet werden. Sollten Sie bei der Wahl des passenden Produkts unschlüssig sein, sprechen Sie uns einfach an – wir beraten Sie gerne.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
ruja Terrassenreiniger ruja Terrassenreiniger
Inhalt 1 Liter
ab 15,60 € *
ruja Tausendsassa ruja Tausendsassa
Inhalt 0.25 Liter (23,40 € * / 1 Liter)
ab 5,85 € *
Schönbuch Holz- und Steinöl Schönbuch Holz- und Steinöl
Inhalt 0.25 Liter (42,88 € * / 1 Liter)
ab 10,72 € *
ruja Möbel-Pfleger ruja Möbel-Pfleger
Inhalt 0.25 Liter (42,88 € * / 1 Liter)
ab 10,72 € *